Stein Nr. 112

Übersicht der verlegten Meilen-Steine                                       Chronik der Steine

Die Geschichte des Steins Nr. 112

 

Stifter:   Renate Ronneberger

 

Inschrift:     Gert & Renate

     Ronneberger

   Glas & Porzellan

              

Datum der Stiftung:    24.04.2010

 

Die Geschichte zum Stein Nr. 112 erzählt Renate Ronneberger:

 

Der Idee der Meile war Gert Ronneberger stets sehr zugetan. Er überlegte, selbst einen Meilenstein für ein bestimmtes Ereignis zu stiften.

Leider verstarb er am 20.01.2009 im Alter von 69 Jahren an den Folgen eines tragischen Unfalls. Alles in meinem Laden, zu Hause oder in unserem Garten erinnert an ihn.

Mein Stifterstein ist ein Zeichen der Dankbarkeit und soll Erinnerung an unseren gemeinsamen Lebensweg sein.

Besonders die Zeit nach 1989 (der Wende) war für ihn sehr schwer. Nachdem die Betriebe in Brandis einer nach dem anderen „abgewickelt wurden, fand sich kein neues Aufgabenfeld für ihn.

Ich machte mich mit einem Ladengeschäft für Glas & Porzellan in der Hauptstr. 8 selbstständig. Hier fand auch Gert eine neue Aufgabe. Mit der Existenzgründung brachte er seine handwerklichen Fähigkeiten mit ein. Er baute den Laden aus und unterstützte mich wo er konnte. So gelang es Gert, die deprimierende Zeit der Arbeitslosigkeit zu überwinden.

Die Lage des Steines gegenüber unserem Geschäft in der Hauptstr. 8 wurde bewusst gewählt. Sie soll die Erinnerung an Gert mit dem Geschäftsjubiläum 20 Jahre Glas und Porzellan Ronneberger verbinden.

 

Verein Brandiser Meile e. V., Hauptstraße 34, 04821 Brandis                              schreiben Sie uns: info@brandiser-meile.de
Antrag-Meile